Sicherheit

Wie sicher ist Paris? Was muss man beachten?

Paris ist eine Grossstadt und allgemein eine sichere Stadt. Normalerweise wird man Paris ohne jegliche Probleme geniessen können, denn die Menschen sind höflich, freundlich und hilfreich. Wie weltweit in allen grösseren und kleineren Städten, gibt es leider auch in Paris Taschendiebe und andere unehrliche Menschen, denen man keine Gelegenheit geben sollte ihr "Handwerk" auszuüben.

 

Telefon-Nummern im Notfall:     

  • 112  SOS Hilfe (internationale SOS Nummer)  
  • 15    Rettungswagen Notarzt (Samu)   
  • 17    Polizei (Police Secours)   
  • 18    Feuerwehr (Pompiers) 

 

Ein paar Tipps um auf "Nummer Sicher" zu gehen:

  • Passen Sie immer gut auf Ihre Taschen und Wertgegenstände sowie auf Ihr Mobiltelefon auf.
  • Zeigen Sie nicht offen, wieviel Geld sie bei sich haben und tragen Sie keinen auffälligen Echtschmuck.
  • Taschendiebe agieren in den meisten Fällen, wo sich viele Menschen drängeln. Daher bei Menschenansammlungen und beim Ein- und Aussteigen in die Metro besonders achtsam sein.
  • Telefonieren Sie möglichst nicht auf Metro-Bahnsteigen. Beim Einsteigen könnte Ihr Handy plötzlich den Besitzer wechseln, die Türen schliessen und sie sehen es nie wieder.
  • Taschendiebe sind aber auch manchmal dort, wo man sie allgemein nicht vermutet: Z.B. vor den Schaufenstern der Luxusläden, wenn man gerade verträumt und unachtsam die schönen Schaufenster-Dekorationen bewundert. Achtsamkeit ist also überall angebracht!
  • Lassen Sie Ihr Handy nicht vor sich auf dem Tisch liegen. Vor allem auf manchen Caféterrassen kann es schnell und ohne das Sie es bemerken, plötzlich verschwinden.
  • Lassen Sie nie Ihre Tasche unbeaufsichtigt neben sich, hinter sich (z.B. im Restaurant an der Stuhllehne), oder auf dem Fussboden liegen. Am besten auf den Schoss legen.
  • Falls Sie jemand anspricht, der Ihnen nicht geheuer vorkommt, gehen Sie einfach weiter und geben keinesfalls Geld. Lassen Sie sich auf der Strasse nichts aufdrängen.
  • Unterschreiben Sie keine Unterschriftlisten, die meistens dahin münden, das Sie Geld zahlen sollen.
  • Nehmen Sie nicht an Geldspielen auf der Strasse teil, sie werden dabei sonst garantiert Ihren Einsatz verlieren.
  • Kaufen Sie nicht bei Strassenverkäufern, ausser auf den geregelten Strassenmärkten.
  • Schliessen Sie immer die Wohnungstür ab, wenn Sie ausser Haus gehen

 

www.ferienwohnungparis.com

Bekannt durch den "Marco-Polo-Führer Paris" als beliebter Insider Tipp.